Service-Navigation

Suchfunktion

Landesmedienzentrum (LMZ)

Die Landes- und Kreismedienzentren haben die Aufgaben zu erfüllen, die sich aus der Verwendung audiovisueller und digitaler Medien in der Erziehungs- und Bildungsarbeit der öffentlichen Schulen ergeben, insbesondere

1. pädagogischer Dienst

  • Fort- und Weiterbildung sowie Beratung und Schulung von Lehrkräften im Hinblick auf eine sachgerechte Verwendung von Medien, Beratung der Stadt- und Kreismedienzentren und der Schulträger bei der Medienbeschaffung, Mitwirkung bei der Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern der Medienzentren,
  • Durchführung von medienpädagogischen Modellprojekten und Mitwirkung bei der Erprobung und Förderung neuer Medien und Kommunikationstechniken sowie Beratung bei der Beurteilung, Erprobung und Nutzung neuer Medien,
  • Förderung der Medienbildung, Medienkompetenz und Medienerziehung unter anderem durch Unterstützung des schulischen Medieneinsatzes und medienpädagogische Informationsangebote,

2. technischer Dienst für Schulen

  • die technische Beratung und Betreuung der Mitarbeiter der Stadt- und Kreismedienzentren sowie der Schulträger im Zusammenhang mit der Beschaffung und dem Einsatz von Geräten für den Medieneinsatz,
  • Mitwirkung bei der Beratung und Unterstützung im Bereich Multimediatechnik für den Unterrichtseinsatz an Schulen einschließlich pädagogischer Netzwerke (Support),
  • Versorgung der Schulen mit technisch hochwertigen Kopien von Funk- und Fernsehsendungen,

3. Mediendistribution und Medienerschließung

  • die Erschließung und Erfassung von Bildungsmedien einschließlich eines Medieninformationssystems,
  • Mediendistribution einschließlich Verleih, Zentralarchiv, Medienbeschaffung und Medienberatung,

4. landeskundliche und kulturhistorische Bilddokumentation.

http://www.lmz-bw.de/

Link zu regionale Lehrerfortbildung / Weitere Fortbildungsangebote

Fußleiste